Öffnungszeiten
Montags bis Freitags
08.30 Uhr – 18.30 Uhr

Samstags
10.00 Uhr – 14.00 Uhr
Sanitätshaus Kaske
Kökerstr. 6
33330 Gütersloh
Telefon: 05241-20249

Lade Widget ...

Kompressionsstrümpfe, -Strumpfhosen und -Armstrümpfe

werden, wenn die Krankenkassen die Kosten übernehmen, durch den Arzt verordnet. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, sich bei Bedarf auf eigene Kosten mit diesem sowohl nützlichen als auch und modischen Hilfsmittel zu versorgen.

Der Verordner legt in seiner Verschreibung u. a. die Diagnose und die Kompressionsklasse fest. Sie ist maßgeblich für die Stärke des Flächendrucks, der auf die zu behandelnden Venen und Gefäße ausgeübt wird. Therapeutische Anwendungsgebiete sind z. B. Lipödeme, Lymphödeme oder Krampfadern.

Dazu werden die Beine durch unsere geschulten Mitarbeiterinnen fachmännisch und sorgfältig vermessen. Nur so ist die gewünschte medizinische Wirkung zu erreichen.

Aktuelle Kompressionsstrümpfe verbinden therapeutischen Nutzen und Schick. Sie sind in modischen Farben erhältlich. Selbstverständlich geben wir auch gerne Tipps, zum korrekten und leichteren Anziehen, bzw. zur Pflege Ihrer Kompressionsstrümpfe.

Im Gegensatz zum Kompressionsstrumpf sind Stützstrümpfe ausschließlich frei verkäuflich. Sie sind kein medizinisches Hilfsmittel. Dennoch können sie helfen, leichte Beschwerden in den Beinen zu lindern.

 

Zum Vergrößern bitte auf die Vorschaubilder klicken.